Geschichte der Gmendr Gassafetza

Präsident: Walter Stütz
Dirigent: Hermann Schopf

1986 - 1987

Gold- und Silberstadt

1986

Erster Auftritt

Beim 3. Internationalen Guggenmusiktreffen findet unser erster Auftritt statt.

Nun war endlich auch eine echt Gmünder Guggenkapelle beim internationalen Guggentreffen dabei. Begannen wir im Oktober 1985 mit 10 Aktiven, so waren es beim Guggatreffa 1986 bereits 30 Aktive. Unsere erste Besetzung ist heute kaum noch vorstellbar, waren doch außer drei Trompeten, einer Posaune und zwei großen Trommeln noch ein Mülleimer, ein Heizungsrohr, Blechbüchsen, eine Kuhglocke und ein Stück Schlauch mit Mundstück dabei.

1988 - 1989

 Zukunft

1990 - 1992

Meerestiere

1993 - 1994

Uhren

1995 - 1996

Ägypten

1997 Präsidentin: Christa Weber

1997 - 1998

Phantasia

1999 - 2000

Werkzeuge

2001 Dirigentin: Renate Munz

2001

Unsere Gruppe besteht nach wie vor aus einem Großteil ungelernter Laienmusiker, verändert sich aber im Laufe der Jahre. So gibt es bei uns Große Trommeln, Schlagzeuge, Glocken, Tempelblocks, Becken, Waschbretter, eine Lyra und mehrere Percussioninstrumente. Unsere Bläser bestehen aus Trompeten, Posaunen, Bässen, Saxophonen und nicht zu vergessen zweier „Guggeninstrumenten“.

2001 - 2003

Vampire

2004 - 2006

Afrika

2005

20 jähriges Jubiläum

Im November 2005 feierten wir im Congress Centrum Stadtgarten unser 20 jähriges Jubiläum.

2007 - 2009

Gugg A Bar

2010 - 2012

Pow Wow

2011 Präsident: Florian Ullsperger
2012 Dirigent: Matthias Summ

2013 - 2015

World Wide Wolperdinger

2015 - heute

Die Dunkle Seite Der Guggenmacht

2015

30 jähriges Jubiläum

Im November 2015 feierten wir im Congress Centrum Stadtgarten unser 30 jähriges Jubiläum.

2017 Präsident: Markus Cumpl