Infos

Zwei Tage steht Schwäbisch Gmünd wieder ganz im Zeichen der Schrägtonmusik. Guggenkapellen mit Musikerinnen und Musikern aus der Schweiz, Österreich, dem Fürstentum Liechtenstein, und Deutschland kommen am 23. und 24. Februar in die älteste Stauferstadt, die nicht ohne Grund auch das Mekka der Guggenmusik genannt wird.

Die Gassen, Plätze und auch die Lokale der Innenstadt bilden den Rahmen für dieses Ereignis.

Das Festival der schrägen Töne beginnt am Samstag mit einer bereits liebgewordenen Besonderheit. Um 11 Uhr startet der Umzug mit dem Narrenbaum am Rinderbacher Torturm. Alle Kinder sind herzlich eingeladen, zusammen mit zwei Guggenmusikkapellen, den Narrenbaum zum Marktplatz geleiten, der dann von der Maskengruppe „Rudos“ unter tatkräftiger Mithilfe der Wetzgauer Feuerwehr aufgerichtet wird. Um 12.15 Uhr beginnt der offizielle Empfang der Stadt Schwäbisch Gmünd auf der Bühne am Oberen Marktplatz. Die Verwaltungsspitze wird gemeinsam mit dem närrischen Hofstaat die teilnehmenden Guggenkapellen begrüßen. Parallel treten die Guggenmusikkapellen auch auf der Bühne am Marktplatz und im Bereich der Remsgalerie in der Ledergasse auf. So haben auch Familien mit kleinen Kindern tagsüber die Möglichkeit die Guggenmusikerinnen und -musiker mit ihren farbenprächtigen und phantasievollen Kostümen hautnah mitzuerleben.

Termin

23. bis 24. Februar 2019

Teilnehmer

Blech Beat Gugga 
Oberelchingen
zur Homepage

Guggenmusik Bloos-Arsch
Peterzell
zur Homepage
schon am Vorabend beim #gassafetzaguggaball2019

Guggemuusig Claraschnoogge 1979
Basel
zur Homepage

Frumptarn Guggenband
Barnsley
zur Homepage
schon am Vorabend beim #gassafetzaguggaball2019

 

Geslach-Gugga
Göggingen
zur Homepage
schon am Vorabend beim #gassafetzaguggaball2019

 

W-I-R
schon am Vorabend beim #gassafetzaguggaball2019

 

Guggenmusik Grischalottas
Falera
zur Homepage

Guggenmusik Grossschtadtchnulleri
Chaiserauguscht
zur Homepage

Guggemusig Hunne
Basel
zur Homepage

Guggemuusig KanniBâle
Basel
zur Homepage

Mühlbach-Bazis
Eggingen
zur Homepage

Oschtalb Ruassgugge
Aalen
zur Homepage
schon am Vorabend beim #gassafetzaguggaball2019

 

Remstalgugga Bäbenga
Böbingen
zur Homepage

Stenzer Gugge
Basel
zur Homepage

Städtli-Chlepfer
Altstätten
zur Homepage

Tuarbaguger Escha
Eschen
zur Homepage

Freiwillige Guggenmusik Überdruck
Wetzgau
zur Homepage

Weißahoarer Giggalesbronzer
Weißenhorn
zur Homepage
schon am Vorabend beim #gassafetzaguggaball2019

 

Guggenmusik Wybärgschrecken
Hitzkirchertal
zur Homepage

Guggemusik Zieefägge
Efringen-Kirchen
zur Homepage